Einlieferung

  1. Wir bitten Sie, die Weine lotweise einzupacken und je einen Kleber (wird Ihnen von uns zur Verfügung gestellt) an jede Kiste / jeden Karton vor der Anlieferung anzubringen.
  2. Falls es Ihnen nicht möglich ist, die Weine lotweise einzupacken, werden wir dies für Sie erledigen. In diesem Fall verrechnen wir Ihnen CHF 3.- pro Karton sowie einen Arbeitsaufwand zum Selbstkostenpreis von CHF 60.- pro Stunde.

Gerne bitten wir Sie, Ihre Weine ab jetzt bis allerspätestens Ende August 2020 an die Weinbörse, c/o Rhenus Logistics AG, Fegistrasse 5, 8957 Spreitenbach anzuliefern oder anliefern zu lassen.

DIREKTE ANLIEFERUNG NACH RHENUS SPREITENBACH
Wenden Sie sich an den Empfang Rhenus/Weinbörse. Dort werden Sie an das entsprechende Tor verwiesen. Bitte bringen Sie Ihre Einlieferliste im Doppel mit.
Bitte beachten Sie, dass in Ausnamefällen mit kurzen Wartezeiten zu rechnen ist.
Es findet keine Feinkontrolle statt. Es wird Ihnen lediglich der Empfang bestätigt.
Sollten Sie nicht alle Weine dabei haben, so vermerken Sie dies ganz klar auf beiden Listen!

WB Weinbörse AG

c/o Rhenus Logistics AG
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach
wb@weinauktion.ch
weinboerse@ch.rhenus.com
Öffnungszeiten: Mo – Fr 07.30-12.00 und 13.00-16.30 Uhr

Ab Ausfahrt Dietikon:
Richtung Spreitenbach, nach der Unterführung an der Ampel rechts Richtung Industrie Härdli, am Einkaufscenter vorbei, nach der Brücke (Autobahn/SBB) links in die Fegistrasse, nach ca. 400 m links befindet sich die Rhenus Logistics AG, folgen Sie der Tafel WB Weinbörse AG.
Ab Ausfahrt Spreitenbach:
Auf der Brücke beim Lichtsignal links, beim Kreisel 3. Ausfahrt nehmen, nach ca. 400 m links ist die Rhenus

ANLIEFERUNG DURCH TRANSPORTEUR

Falls Sie nicht in der Lage sind, die Weine selber hinzubringen, können Sie direkt unseren Speditionspartner CTI Camion Transport AG beauftragen (Mail mit Abholdatum und Adresse an: dispo.rothenburg@camiontransport.ch, bitte vermerken, dass die Rechnung direkt an die Weinbörse geht, eine leere Palette: Fassungsvermögen 300 Flaschen sowie Schrumpffolie mitzubringen sind. CTI holt die von Ihnen verpackten Weine am gewünschten Ort ab und liefert diese ins Lager der Weinbörse (Spreitenbach). In diesem Falle bitten wir Sie, alle Weine, sofern nicht in Originalkartons oder Holzkisten in bruchsichere Kartons zu verpacken. Die Transportkosten werden Ihnen zu Selbstkosten verrechnet und nach der Auktion von der Auszahlung abgezogen.

Haben wir Ihre richtige Adresse, E-Mail und vor allem Ihre Bankverbindung (IBAN Nr. und BIC Code unter Angabe der Bankadresse und der korrekten Kontoinhaber Adresse) zur Auszahlung? Wenn nicht, bitten wir um sofortige Mitteilung!

















Professionelle Logistik: Unser Lager bei Rhenus in Spreitenbach